mehr

Irrigation und Obturation – das „I“ und „O“ in der Endo

Effizient Spülen, dreidimensional füllen und postendodontisch versorgen

Der Fortbildungskurs umfasst in Theorie und Praxis die Reinigung und Desinfektion des komplexen Wurzelkanalsystems mittels schallaktivierter und ultraschallaktivierter Spülung, das Auffinden und Darstellen von versteckten Kanälen sowie die 3-dimensionale warm vertikale Obturation.

Kursbeschreibung

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns entschieden, in diesem Jahr keine Kurse mehr durchzuführen.

Die Termine für 2022 werden im Januar veröffentlicht.

Darüber hinaus kommt das VDW.ULTRA auch bei der Revision und der Entfernung von  Fragmenten zum Einsatz. Dieser Bereich ist oft den Spezialisten vorbehalten. Hier können Sie einen Einblick in diese Technik gewinnen und auch praktisch erproben.  

Die Füllung mit warmer Guttapercha ermöglicht einen bakteriendichten Verschluss lateraler Kanäle und Ramifikationen bis zum Apex. Irreguläre Kanalanatomien wie Isthmen oder ovale Strukturen können homogen und wandständig gefüllt werden.

GUTTAFUSION for RECIPROC® blue ist schnell und einfach anwendbar und zudem perfekt auf die Formgebung der RECIPROC® Instrumente abgestimmt.

Für die vertikale Fülltechnik nach Schilder und Buchanan steht Ihnen das BeeFill 2in1® zur Verfügung.

Abschließend können Sie wenn gewünscht und je nach Indikation für die postendodontische Versorgung, Wurzelstifte DT ILLUSION™XRO®SL setzen, um die Retention zwischen Restaurationsmaterial und Rest-Zahnstruktur zu schaffen. 

Theoretischer Teil

  • Komplexität des Wurzelkanalsystems
  • Darstellen & Auffinden von Kanälen
  • Spülmanagement, Protokoll & Spülaktivierung, ultraschallaktiviert und schallaktiviert mit EDDYTM
  • Entfernen von Dentikeln, frakturierten Instrumenten, Metallstiften
  • Warum warm Füllen?
  • Anforderung an die Aufbereitung und Reinigung
  • Erfolgskriterien einer dichten Obturation
  • Überblick über die verschiedenen Warmfülltechniken
  • Postendodontische Versorgung

Praktischer Teil

  • Praktische Übung zu Ultraschall in der Endodontie
  • Praktische Übung der verschiedenen Obturationstechniken am Plastikblock und an extrahierten Zähnen

Auf Grund der ausgiebigen Übungen, der vermittelten Instruktionen können Sie das Erlernte sofort in die Praxis umzusetzen.

Material und Fortbildungspunkte

Für den Praxisteil stehen Ihnen zur Verfügung:

  • VDW.ULTRA® Ultraschallgerät
  • EDDY® Spülspitze
  • BeeFill® 2in1 Obturationsgerät
  • GUTTAFUSION® Ofen
  • Mikroskop und Rötgenkontrolle*

*In Berlin besteht keine Möglichkeit zum Röntgen

Bitte mitbringen

  • Zwei oder mehr extrahierte und konisch aufbereitete Zähne (z.B. mit RECIPROC®, Mtwo®, oder ProTaper oder Ähnliche). Bitte desinfizieren Sie die Zähne z.B. in Thymol Lösung.
  • Lupenbrille mit Licht
  • Handschuhe, Sonde, Pinzette und Skalpell
  • Mund- und Nasenschutzmaske

Fortbildungspunkte

9
Gemäß der Kriterien der BZÄK und DGZMK erhalten Sie für dieses Seminar 9 Fortbildungspunkte!

Kursgebühren

Kursgebühren: 490,- € zzgl. MwSt.

Die Verpflegung und das Traingingsmaterial sind in der Kursgebühr enthalten.

Für intensives Arbeiten besteht ein Kurs aus maximal 10 Teilnehmern.

Scroll

Ihre ENDO-Beratung

Hier geht es zu Ihrer persönlichen ENDO Beratung.

Weiter

Service DE:
0800 839 3368

Service AT & CH:
00800 839 3368 0

Nein Danke