mehr

Management des endodontischen Misserfolgs

In der Endodontologie kommt es trotz innovativer Techniken und moderner Materialien in einigen Fällen zu andauernden Beschwerden. Neben unentdeckten Wurzelkanalmorphologien stellen persistierende Bakterien die häufigste Ursache für endodontische Misserfolge dar.

Kursbeschreibung

In der Endodontologie kommt es trotz innovativer Techniken und moderner Materialien in einigen Fällen zu andauernden Beschwerden. Neben unentdeckten Wurzelkanalmorphologien stellen persistierende Bakterien die häufigste Ursache für endodontische Misserfolge dar.

Zusätzlich kann es aufgrund anatomischer Komplexitäten bereits während der Initialbehandlung zu iatrogenen Fehlern wie z.B. Perforationen, Stufenbildungen und Instrumentenfrakturen gekommen sein, die eine Revisionsbehandlung massiv erschweren können

  • Wie lassen sich diese Fehler vermeiden?
  • Wie lassen sie sich im Rahmen einer Revisionsbehandlung korrigieren?

Dieser Kurs richtet sich insbesondere an Zahnärztinnen und Zahnärzte, die in ihrem Praxisalltag häufig Revisionsbehandlungen durchführen und ggf. bereits Erfahrung mit dem Operationsmikroskop haben.

Der Fokus des Kurses liegt auf den praktischen Übungen.

Für intensives Arbeiten werden maximal 10 Teilnehmer aufgenommen.

     

 

Theoretischer Teil

Theoretische und praktische Inhalte

  • Präendodontische Diagnostik und Behandlungsplanung
  • Revisionsbehandlungen
  • Stift- und Schraubenentfernungen
  • Fragmententfernungen
  • Behandlung iatrogener Perforationen

 

Praktischer Teil

Für den Praxisteil stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Modernste Endo-Motoren, Ultraschallgeräte
  • Kursmaterialien (div. Feilen zur Revision, Ultraschallansätze, MTA …
  • Mikroskope an 10 Arbeitsplätzen
  • ein digitales Röntgengerät

 

Material und Fortbildungspunkte

Bitte mitbringen

  • Zwei oder mehr extrahierte Zähne mit bereits gefüllten Wurzelkanälen
  • Handschuhe, Sonde, Pinzette und Skalpell
  • Mund- und Nasenschutz

 

Fortbildungspunkte

9
Gemäß der Kriterien der BZÄK und DGZMK erhalten Sie für dieses Seminar 9 Fortbildungspunkte!

Kursgebühren

590,-€ zzgl. MwSt.                   

Die Verpflegung und das Trainingsmaterial sind in der Kursgebühr enthalten.

Termine für diesen Kurs

Nummer Datum Stadt Referent Dauer Preis/€
201-21 22.10.2021 München Dr. Jörg Tchorz 09:00 – 17:00 590,– Anmeldung
Scroll

Ihre ENDO-Beratung

Hier geht es zu Ihrer persönlichen ENDO Onlineberatung.

Weiter

Service DE:
0800 839 3368

Service AT & CH:
00800 839 3368 0

Nein Danke